Offene Grüne Liste

Mit frischen Ideen und neuem Schwung für unser Dorf

Herzlich Willkommen

Aktuelles

Aktuelles aus dem Gemeinderat

26. März 2024


Aktuelles aus dem Gemeinderat


KOMMUNALWAHL am 9. Juni 2024.
Die 19 Kandidatinnen und Kandidaten der OGL stellen sich vor.


Aktuelle Termine


Öffentliche Gemeinderatssitzung

Die öffentlichen Sitzungsunterlagen können Sie auf der Webseite von Schonach einsehen.
Sitzungsunterlage der aktuellen Gemeinderatssitzung

Ein Archiv, welches die aktuellen Unterlagen enthält aber auch die Sitzungsunterlagen der vergangenen Gemeinderatssitzungen finden Sie hier
OGL Archiv der Sitzungsunterlagen.


Termine des Gemeinderat Schonach

Die nächste Gemeinderatssitzung findet am Dienstag, den 25. Juni 2024 ab 19:00 im Sitzungssaal des Rathauses statt.

Unsere nächste OGL Fraktionssitzung findet am Montag, den 24. Juni 2024 ab 19:00 Uhr im Gasthaus zur Stadt Triberg statt.



Online Zugang (Optional)


Fraktionssitzung OGL 

Nehmen Sie an meinem Meeting per Computer, Tablet oder Smartphone teil.
https://global.gotomeeting.com/join/352926397

Sie können sich auch über ein Telefon einwählen. 
Deutschland: +49 892 0194 301

Zugangscode: 352-926-397 

Sie kennen GoToMeeting noch nicht? Installieren Sie jetzt die App, damit Sie für Ihr erstes Meeting bereit sind: 
https://global.gotomeeting.com/install/352926397


Termine der kommenden Gemeinderatssitzung 2024
25. Juni – Verabschiedung des aktuellen Gemeinderats
23. Juli – Konstituierende Sitzung des neuen Gemeinderats
17. September
08. Oktober
29. Oktober
18. November
03. Dezember
17. Dezember

Kommunalwahlen am 9. Juni

20. Januar 2024

Kommunalwahlen 2024

Am 9 Juni ist es soweit. Die Kommunalwahlen finden in Schonach statt. Dieses mal wird es 4 Listen geben. Neben unserer OGL Liste werden wieder die FWV, die CDU und die SPD mit Kandidatinnen und Kandidaten an der Kommunalwahl teilnehmen.

Wir stellen hier ab März unsere Kandidaten für die Kommunalwahl vor. Interessierst du dich Kommunalpolitik? Willst du mitreden wenn es um kommunalpolitische Herausforderungen der nächsten Jahre geht?

Ergebnis der Kommunalwahlen 2019

Die OLG ist zukünftig mit 3 Kandidaten im Schonacher Gemeinderat vertreten

Die Ergebnisse im Detail

Sitzverteilung im Gemeinderat
Verteilung der insgesamt 25.251 Stimmen
Europawahl – Ergebnisse in Schonach

Wollen Sie zukünftig monatlich informiert werden zu:

Unsere Projekte

Einige Projekte und Ideen für die wir uns stark machen.

8. Juni 2024

Hier stellen wir interessante Projekte vor die in unserer Kommune in den nächsten Jahren anstehen. Wir wollen aktiv unseren Beitrag leisten, damit diese für unsere Schonacher Bürger den maximalen Mehrwert bringen.

Beispiele


Nahwärmenetz Schonach – eine Chance!

Termine: Besichtigung und Führung des Nahwärmenetz in Elzach
am 11. Juli um 18:00 Uhr

Sie wollen mit dabei sein am 11. Juli?
Schreiben Sie uns eine eMail an die Adresse
kontakt@ogl-schonach.de

Wenn wir Ihre email Adresse haben, erhalten Sie alle wichtigen Informationen damit wir bestmöglich organisieren können und auch Fahrgemeinschaften anbieten können.

Nahwärmenetze bieten eine umweltfreundliche und effiziente Möglichkeit, Gebäude zu beheizen, indem Wärme zentral erzeugt und an mehrere Abnehmer verteilt wird. Werden solche Netze von Genossenschaften betrieben, ergeben sich zahlreiche ökologische, ökonomische und soziale Vorteile.

Beispiel ELZACH
https://www.nahwaerme-elzach.de
Präsentation im Rahmen der Fachtagung 2022

Foto: Nahwärmenetz Genossenschaft Elzach e.V.


Sozialimmobilie (Strohhutfabrik Sautter)

Ein Schonach für alle Generationen. Das ist unser Anspruch. Auf dem Gelände der ehemaligen Sautter Strohhutfabrik soll eine Sozialraumimmobillie entstehen. Erste Pläne liegen vor und werden im Gemeinderat und unter den Bürgern diskutiert.

Ein wichtiges Thema ist das zukünftige Konzept und die Finanzierung. Wir stehen dafür, dass die Gemeinde die Kontrolle darüber dauerhaft behält und diese nicht an private Investoren verliert. Welches Konzept am Ende dabei das Beste und das Realisierbare ist, ist am Ende auch ein Thema wie stark kann und möchte sich die Gemeinde dabei einbringen.

Ein tolles Beispiel ist das Mehrgenerationenhaus in Eichstetten. Die OGL und der Grüne Ortsverband Schonach haben eine Besichtigung mit Vortrag von dem Initiator organisiert und konnte viele interessante Informationen erhalten. Wir wollen die Schonacher Bürger dabei mit einbeziehen.

https://www.buergergemeinschaft-eichstetten.de

Unser Besuch in Eichstetten beim Bürgerverein
(Foto Gerhard Kienzler)

Über uns

Wer wir sind

Wir sind Bürgerinnen und Bürger aus Schonach. Uns vereint die Vision, die Zukunft unserer Heimat nachhaltig und für alle Generationen noch attraktiver zu gestalten. Aus den unterschiedlichsten Bereichen kommend, können wir eine große Vielfalt an Vorschlägen und Projekten einbringen.

In der OGL sind wir unabhängig und überparteilich. Wir stehen für eine nachhaltige Zukunft die langfristiges denken und handeln erfordert um eine sicher Zukunft für Alle zu bewahren.

Was wir wollen

Nach den ersten 5 Jahren im Schonacher Gemeinderat wollen wir mit 19 motivierten Kandidatinnen und Kandidaten unseren eingeschlagenen Weg fortsetzen. Unterstützen Sie uns dabei mit ihrer Stimme! 

Bei der letzten Kommunalwahl sind wir angetreten mit dem Ziel ein Schonach für alle Generationen zu schaffen. Für Regionalität, Nachhaltigkeit und Transparenz. Seither konnten wir wichtige Zukunftsthemen auf die Agenda des Schonacher Gemeinderates setzen. Wichtig ist für uns, dass dabei alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit haben sich zu beteiligen. So konnten wir zum Beispiel erreichen, dass vor jeder Gemeinderatssitzung die Unterlagen auf der Webseite der Gemeinde veröffentlicht werden. Weitere zentrale Aufgaben liegen vor uns, mit denen wir Schonach zukunftsfest machen. So brauchen wir ganzheitliche Konzepte wie wir nachhaltig und effizient Wärme und Energie nutzen können. Zugleich gilt es neue Orte zu schaffen, an denen Schonacherinnen und Schonacher aller Generationen zusammenkommen können. Geben Sie uns deshalb ihre Stimme, damit wir alle gemeinsam Schonach voranbringen können! 

Ein Leben in regionalen Bezügen ist für uns wichtig. So können wir effektiv, schnell und nachhaltig die Förderung und Bewahrung unserer Umwelt und Natur voranbringen. Ein lebendiger Ortskern mit Geschäften, Arztpraxen, Kulturangeboten, Schwimmbad braucht Engagement und Vorausblick. Wir sorgen dafür, dass die Lebensqualität bei uns im Dorf am Puls der Zeit bleibt

Nachhaltigkeit nehmen wir als Konzept ernst und hat für uns ökologische, wirtschaftliche und soziale Bedeutung. Daran messen wir unsere Planungen, um auch den nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Zukunft zu ermöglichen.

Transparenz

Wir stehen für eine offene, respektvolle und wertschätzende Kommunikation. Wir erwarten eine transparente und verständliche Kommunalpolitik. Zukunft geht nur gemeinsam!

Schonach für alle Generationen

In Zeiten des demografischen Wandels braucht es Investitionen und Unterstützung von der Kommunalpolitik, um verlässliche Strukturen für die Unterstützung, Betreuung und Pflege von älteren Personen zu schaffen. Gleichzeitig stärken wir die nächste Generation durch gute und zuverlässige Bildungs- und Betreuungsangebote für unsere Kinder und ermöglichen dabei Familie und Beruf zu vereinbaren.

Handwerk, Handel & Gewerbe (389 Zeichen)Für uns gilt: Regional ist optimal! Das stärkt die Wirtschaftskraft unseres Ortes, schont Umwelt und Geldbeutel und sichert Arbeitsplätze. Wir wollen durch kommunale Wirtschaftsförderung die Kaufkraft im Ort halten und die Vermarkung regionaler Produkte unterstützen. Des Weiteren muss Schonach attraktiv sein, damit unsere heimischen Unternehmen auch zukünftig Fachkräfte gewinnen können.

Energie & Nachhaltigkeit

Wir wollen ein Energiepolitisches Leitbild für Schonach entwickeln, das die Möglichkeiten zur Erreichung der bestmöglichen Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit ausschöpft, ohne Verlust an Lebensqualität und mit einem zukunftssicheren Konzept für die kommenden Generationen

Tourismus & Kultur

Für uns ist es wichtig, den Ganzjahrestourismus mit langfristigen und nachhaltigen Konzepten zu stärken. Unsere kulturellen Schätze und Traditionen sollen für Gäste und Einheimische zugänglich und erlebbar sein. Unsere Vereine sind eine Bereicherung und Belebung für das Dorfleben und von unschätzbarem Wert, deshalb wollen wir die Nachwuchsarbeit und das Ehrenamt in unseren Vereinen fördern und unterstützen

Mobilität & Digitalisierung

Mobil zu sein auch ohne eigenes Auto ist wichtig für alle Generationen. Das gelingt mit ergänzenden Mobilitätskonzepten und einem besseren öffentlichen Personennahverkehr. Zudem wollen wir den erfolgreichen Ausbau des schnellen Internets weiterführen und die Digitalisierung der Kommune voranbringen, sodass Verwaltungsdienstleistungen einfach von zuhause aus erledigt werden können.


Wofür stehen wir?

Regionalität

Ein Leben in regionalen Bezügen ist für uns wichtig. So können wir

  • effektiv,
  • schnell und
  • nachhaltig

die Förderung und Bewahrung unserer Umwelt und Natur voranbringen.Ein lebendiger Ortskern mit Geschäften, Arztpraxen, Kulturangeboten, Schwimmbad braucht Engagement und Vorausblick. Wir sorgen dafür, dass die Lebensqualität bei uns im Dorf am Puls der Zeit bleibt.

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit nehmen wir als Konzept ernst und hat für uns ökologische, wirtschaftliche und soziale Bedeutung. Daran messen wir unsere Planungen, um auch den nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Zukunft zu ermöglichen.

Transparenz

Wir stehen für eine offene, respektvolle und wertschätzende Kommunikation. Wir erwarten eine transparente und verständliche Kommunalpolitik. Zukunft geht nur gemeinsam!

Unsere engagierten Kandidatinen und Kandidaten für 2024 stellen sich vor

Die Kommunalwahl 2024 steht vor der Tür, und wir haben die Chance, die Zukunft unserer Gemeinde maßgeblich zu gestalten. Es ist nicht nur unser Recht, sondern auch unsere Verantwortung, an diesem wichtigen demokratischen Prozess teilzunehmen.

Vielleicht denken Sie, dass Ihre Stimme nicht zählt oder dass politische Veränderungen sowieso außerhalb Ihrer Kontrolle liegen. Doch das ist ein Irrtum. Jede einzelne Stimme macht einen Unterschied. Gemeinsam können wir eine positive Veränderung bewirken und die Zukunft unserer Gemeinschaft gestalten.

Die Kommunalwahl ist auch eine Gelegenheit, sich aktiv in die Gestaltung unserer Gemeinde einzubringen. Durch die Wahl von Vertretern, die unsere Werte teilen und sich für unsere Interessen einsetzen, können wir sicherstellen, dass unsere Stimme gehört wird und dass unsere Gemeinschaft auf dem richtigen Weg ist.

Lasst uns gemeinsam die Zukunft unserer Gemeinde formen, indem wir an der Kommunalwahl 2024 teilnehmen. Jede Stimme zählt, jede Stimme macht einen Unterschied. Lassen Sie uns gemeinsam für eine lebendige, gerechte und blühende Gemeinschaft kämpfen!

Seien Sie Teil des Wandels. Gehen Sie wählen!

1

Lena Rheiner (geb. Hör)

37 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, Betriebswirtin

Ich möchte gerne zu einer nachhaltigen Entwicklung Schonachs beitragen. Zur Bewahrung unserer einzigartigen Natur ist es unerlässlich, den Ausbau erneuerbarer Energien jetzt voranzubringen. Ich stehe für ein lebendiges und buntes Dorfgeschehen mit Kultur- und Bildungsangeboten für alle Generationen. Für eine lebenswerte Zukunft.

2

Gerhard Kienzler

60 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, Geschäftsführer
Turnverein Schonach, Freundeskreis Plescop, Förderverein Strohmanufactur
Gemeinderat seit 2019

„Nachhaltig“. Ökologisch, sozial und ökonomisch für Alle tragfähig muss unsere Zukunft gestaltet werden, um den Generationen nach uns diese Zukunft nicht zu nehmen. Das muss das Ziel verantwortungsvoller Kommunalpolitik sein, denn Kommunalpolitik kann Großes bewirken und wirkt sich in alle Bereiche unseres Lebens aus.

Die Zukunft braucht gute Ideen und Menschen, die sie umsetzen.
Lust auf Zukunft und Wandel und keine Angst vor Veränderungen, dann hat man vielen schon etwas voraus.

3

Kathrin Kimmig

47 Jahre, 5 Kinder, Hebamme, 2. Vorsitzende Förderverein Strohmanufactur, Kassenwartin Amnesty International (Gruppe Furtwangen), Initiatorin Freundeskreis Plescop-Schonach
Im Gemeinderat seit 2019

Die Kultur, unsere Tradition und eine zukunftsfähige Entwicklung in Schonach liegen mir schon lange am Herzen. Ich möchte, dass Entscheidungen für alle Bürger*innen nachvollziehbar getroffen werden. Außerdem strebe ich mehr interkulturellen Austausch mit anderen Ländern, insbesondere die Partnerschaft mit Plescop (Bretagne),an. Das macht Schonach lebenswert und legt den Grundstein für ein gemeinsames Europa.

4

Simon Hummel

23 Jahre, Landschaftsgärtner

“Für Schonach wäre es eine Bereicherung, den Altersdurchschnitt im Gemeinderat zu senken, um so junge Leute mitbestimmen zu lassen, damit sie Ihre Zukunft aktiv beeinflussen können“

5

Jule Körbel

16 Jahre, Schülerin / Servicekraft Gastronomie

»In Schonach müssen wir dringend ein Klima schaffen, das von Akzeptanz und Offenheit geprägt ist. Jede Stimme, insbesondere die der Jugendlichen, sollte gehört und geschätzt werden. Indem wir uns für neue Ideen öffnen und die Vielfalt unserer Gemeinschaft anerkennen, können wir gemeinsam Lösungen für die Herausforderungen finden, vor denen wir als Gemeinde stehen.«

6

Bernd Wölfle

57 Jahre, 2 Kinder, Drechsler

Was ich mich frage: Wie bekommt wir es hin, der Erde nicht so viel Ressourcen zu entziehen.

Der „Erdüberlastungstag*“ ist dieses Jahr bereits am 4 Mai. Ab dann verbrauchen wir in Deutschland mehr Ressourcen als die Erde regenerieren kann.

Mein Motto: „Aus Alt mach Neu“

*Global Footprint Network 

7

Paula Hettich

26 Jahre, verheiratet, 1 Kind, Umweltwissenschaftlerin

Mein Studium der Umweltwissenschaften hat mir gezeigt, dass wir für unsere Zukunft handeln müssen. Es gibt aber keine vorgefertigten Lösungen die man anwenden könnte, es muss im Miteinander ein Weg gefunden werden um den Problemen in allen Bereichen zu begegnen.«

8

Jürgen Hörmann

64 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, selbständiger Schreinermeister

Für Schonach und seine Bürgerinnen und Bürger werde ich mich im besonderen für folgende Themen einsetzen:
Schnellstmögliche Umsetzung der Energiewende.
Gerechte soziale Unterstützung von Familien, Kindern, SeniorInnen und Jugendlichen.
Bessere Integration von zugezogenen Bürgern.
Schließen der innerörtlichen Baulücken, vor neuer Erschließung von Baugebieten.

9

Debora Hiestand

29, Sozialarbeiterin/ Sozialpädagogin (B.A.)

Für eine Gesellschaft, welche die Individualität jedes Menschen schätzt und die Gesundheit aller fördert, ist ein integrativer Ansatz entscheidend. Dies erfordert Bildung, soziale Unterstützung und eine umfassende Gesundheitspolitik, die auf Prävention und Zugang basiert.

10

Sebastian Hettich

31 Jahre, verheiratet, 1 Kind, Beruf Selbständiger Elektrotechniker

»Ökonomisch und ökologisch sind erneuerbare Energien wie Wind und Photovoltaik bereits, sozial können sie auch noch werden, wenn alle BürgerInnen in Schonach davon profitieren.«

11

Almud Brünner

57 Jahre, Sozialpädagogin

Der Rohrhardsberg ist meine Wahlheimat. Wie kann ich im Alltag mobil sein, ohne ausschließlich auf das eigene Auto angewiesen zu sein. Nachhaltige Angebote zur Mobilität. Damit Schonach nicht abgehängt wird!

12

Thomas Oebbecke

56 Jahre, 2 Kinder, Architekt, Autor und Experte für Nachhaltigkeit im Bauwesen, Skiclub Schonach,

„Sofern wir in die Natur eingreifen, haben wir strengstens auf die Wiederherstellung ihres Gleichgewichts zu achten“

Heraklit ca. 550-480 vor Christus

Ich stehe für
– klimafreundlichen Wintersport mit Ski Leistung- und Breitensport
– Autarkie bei Energie, Wärme und Wasser
– die Konzeptionierung einer integralen Klimastrategie zur Klimaneutralität 2045
– den Schutz der Umwelt und der Förderung von Biodiversität
– der Deutsch Französischen Freundschaft
gelebter Demokratie durch grundsätzliche Bürgerbeteiligungen- und Entscheide

13

Verena Schwer

Diplom-Musikerin, Stimm-und Atemtrainerin

Ich stehe für weniger nichtöffentliche Sitzungen, um Entscheidungen nachvollziehbar zu machen, für BürgerInnenbeteiligung bei allen das Dorf betreffenden Entscheidungen, den schnellen Übergang zu erneuerbaren Energien mit Genossenschaftsbeteiligung von uns SchonacherInnen, eine neue Mitte mit Pflegeimmobilie in der Hand der Gemeinde und ein generationenübergreifendes soziales Hilfsnetz in unserem Dorf.

14

Werner Haas

60 Jahre, Geschäftsführer

Als Gemeinderat will ich etwas für die Gemeinde tun. Es geht primär nicht um die Bundespolitik, es geht um Schonach unsere Heimat.

15

Alina Bell

33 Jahre, verheiratet, 1 Kind,  selbständige Handwerksdesignerin, Schreinerin

Der sozialökologische Wandel im Energiesektor, der Wirtschaft, der Gesellschaft wird kommen und muss kommen. Wir haben jetzt die Möglichkeit ihn aktiv mitzugestalten! Wir müssen aufhören in Wahlperioden zu handeln und zu denken, und uns stattdessen langfristige Ziele vornehmen. 

„Nur weil es so ist heißt das nicht, dass es so bleiben muss!“

16

Fabio Lenti

34 Jahre, Service Techniker

»Ich habe mich bei der OGL aufgestellt, weil ich überzeugt bin, dass das Engagement für Umweltschutz und Nachhaltigkeit in Schonach die beste Möglichkeit bietet, positive Veränderungen für die Zukunft herbeizuführen. Meine Motivation liegt darin, Schonach zu einem nachhaltigeren und lebenswerteren Ort zu machen, in dem kommende Generationen in einer gesunden Umwelt aufwachsen können.«

17

Stefan Rhainer

41 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, Bauingenieur

»Für einen offenen und toleranten Umgang miteinander, die bessere und konsequente Nutzung von regenerativen Energien. Die Anschaffung zumindest eines Carsharing-Angebotes welches vielleicht bei manchen die Anschaffung eines Zweit- oder Drittwagens überdenken lässt. Die Nutzung der Liftinfrastruktur für den MTB-Betrieb.«

18

Ernestine Kluitmann

47 Jahre, verheiratet, 6 Kinder, Lehrerin am Schwarzwald Gymnasium Triberg

Wie können wir als Familie in Schonach ›grüner‹ leben? Ich möchte meine Kinder gesund ernähren, fair einkaufen und unseren Alltag ressourcenschonend organisieren können.

19

Salome Kimmig

16 Jahre, Schülerin, MV Schonach, im Tierschutzverein Triberg und im DLRG Schönwald

»In Schonach sollten wir, die Jugendlichen, viel mehr mitreden und mitbestimmen können, besonders bei Themen wie Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Tierschutz. Schließlich geht es um die Zukunft von uns allen! Außerdem ist es mir sehr wichtig, viele Möglichkeiten zur vielfältigen und sinnvollen Freizeitgestaltung zu schaffen und zu erhalten. So bleibt Schonach auch in Zukunft nachhaltig und attraktiv.«

Schonach für alle Generationen

Diese Themen liegen uns am Herzen

SCHONACH FÜR ALLE GENERATIONEN

Demographischer Wandel in Schonach heißt: über 25% sind älter als 65 Jahre. Die geburtenstarken Jahrgänge rücken nach. Dies erfordert Engagement von uns Bürgern und Investitionen und Unterstützung von der Kommunalpolitik.Wir brauchen verlässliche Strukturen für Unterstützung, Betreuung und Pflege. Unsere jungen Familien brauchen eine gute und zuverlässige Kinderbetreuung um Familie und Beruf zu vereinbaren. Nur so kann Schonach Heimat sein für alle Generationen.

HANDWERK, HANDEL UND GEWERBE

Die Offene Grüne Liste steht für eine Politik der kurzen Wege: Regional ist optimal! Das stärkt die Wirtschaftskraft unseres Ortes, schont Umwelt und Geldbeutel und sichert Arbeitsplätze. Wir wollen durch kommunale Wirtschaftsförderung die Kaufkraft im Ort halten. Dazu wollen wir Möglichkeiten fördern, um regionale Produkte zu vermarkten. Schonach muss attraktiv sein damit unsere heimischen Unternehmen auch zukünftig Fachkräfte gewinnen können.

ENERGIE UND NACHHALTIGKEIT

Schonach braucht ein Energiepolitisches Leitbild, das in die heutige Zeit passt und den Anforderungen an eine moderne, nachhaltige Kommune Rechnung trägt. Aktive Gestaltung ist unsere Devise und nicht Passivität und Reaktion auf Anforderungen, die auf Kommunen zukommen werden. Wir möchten ein Energiepolitisches Leitbild für Schonach entwickeln, das die Möglichkeiten zur Erreichung der bestmöglichen Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit ausschöpft, ohne Verlust an Lebensqualität und mit einem zukunftssicheren Konzept für die kommenden Generationen.

TOURISMUS, KULTUR

Für uns ist es wichtig, sanften Tourismus mit langfristigen und nachhaltigen Konzepten zu stärken. Auch dafür sind bessere Angebote im öffentlichen Personennahverkehr und eine gute, regionale Infrastruktur notwendig. Unsere kulturellen Schätze und Traditionen sollen für Gäste und Einheimische zugänglich und erlebbar sein. Unsere Vereine sind eine Bereicherung und Belebung für das Dorfleben von unschätzbarem Wert, deshalb wollen wir die Nachwuchsarbeit und das Ehrenamt in unseren Vereinen fördern und unterstützen.

MOBILITÄT UND DIGITALISIERUNG,

sind zentrale Themen für die Zukunft im ländlichen Raum. Zur Arbeit, in die Schule, zum Arzt, in der Freizeit: Mobil zu sein auch ohne eigenes Auto ist wichtig für alle Generationen. Wir wollen den erfolgreichen Ausbau des schnellen Internets für alle Bürgerinnen und Bürger weiterführen. Dadurch werden die Potentiale der Digitalisierung für Jung und Alt im ländlichen Raum nutzbar.

Ihre Stimme Zählt!

Gemeinsam für die Offene Grüne Liste und für ein Schonach aller Gerationen. Jetzt!

Wir zählen auf sie

Geben sie uns ihre 12 Stimmen

Sie haben insgesamt 12 Stimmen und können davon pro Kandidatin oder Kandidat bis zu drei Stimmen vergeben.

Anmeldung Newsletter

Wollen Sie auf dem aktuellen Stand bleiben was unsere aktuellen Themen betrifft? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.